Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Plötzliches verschwinden
  Re: Plötzliches verschwinden

KOM2002 (reply)  Re: Plötzliches verschwinden

Re: Plötzliches verschwinden (Reply to: 134744 from ****** )
From: ******
Date: Sun, 4 Jan 2009 19:36:54 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Eine Diagnose kann man so über das Internet natürlich nicht stellen. Es spricht dafür, dass er unter einer Psychose bzw. psychotischen Störung leidet. Die Ursache kann vielfältig sein. Es kann sich um eine Erkrankung aus dem Formenkreis der Schizophrenien oder aber eine Depression oder auch drogeninduzierte Problematik handeln.

Eine Behandlung ist meistens deshalb schwierig, weil die Betroffenen selber keine Einsicht in die Erkrankung bzw. keine Wahrnehmung des Krankseins haben. Solange keine akute Eigen- oder Fremdgefährdung besteht darf man sie in Deutschland nicht gegen ihren Willen in einer Klinik festhalten und behandeln. Sinnvoll wäre aber sicher schon eine Therapie, die beispielsweise Neuroleptika beinhalten könnte / müsste. Aber wie gesagt : Dafür müsste man viel mehr wissen und persönlich den Patienten kennenlernen.

Sinnvoll wäre also, dass er sich weiterhin in fachpsychiatrische Behandlung und Betreuung begibt.

How much is 0 + 6 :
Write Reply to Archive 305772

Author or secret name (pseudonym):
Subject:
Language:
Enter the text...  Plain Text  Guess  HTML

plain
Plain text
reply
Reply
happy
Happy
sad
Sad
angry
Angry
question
Question


You are not logged in
Today's date: Mon, 11 Dec 2017 03:09:36 +0100
KOM 2002