Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Wie kann ich helfen.
  Re: Wie kann ich helfen.
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Wie kann ich helfen.

Thread Messages in thread:

reply Re: Wie kann ich helfen. , ****** , 16 Dec 2008 18:31
plain Wie kann ich helfen. , ****** , 16 Dec 2008 09:42
 134091. To top of pageTop   Next message down
Wie kann ich helfen.
From: ******
Date: Tue, 16 Dec 2008 09:42:17 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Hallo,

meine Freundin hatte im August einen Nervenzusammenbruch und war deshalb auch in der Klinik. In dieser Zeit müßte sich ihr Mann um di beiden Kinder kümmern. Hierbei stellte sich heraus auch auch er an Depressionen leidet und sich das nicht so richtig eingestehen will. Sie ist nun in einer therapie aber jedesmal wenn es ihr besser geht zieht er sie wieder runter so das sie nun wieder am ende ihrer kräfte ist. er ist nicht wirklich bereit mit ihr gemeinsam einen Therapeuten auf zu suchen und nun steht als einzige Lösung eine räumliche Trennung ins Haus. Er sieht dieses als absoluten Bruch der Ehe an und will sich auch nicht helfen lassen. Wie kann ich nun helfen? Wie kann ich meiner Freundin helfen? Ist eine Trennung de richtige weg damit sie wieder kraft schöpfen kann?
 134104. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Wie kann ich helfen. (Reply to: 134091 from ****** )
From: ******
Date: Tue, 16 Dec 2008 18:31:42 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Als Freundin sollten Sie für sie da sein. Mehr nicht aber auch nicht weniger.

Sie sollten sich nicht als Ersatztherapeutin für die Freundin oder Drängler für den Mann aufspielen und sich inhaltlich raushalten. Vielmehr sollten sie ein offenes Ohr für Gespräche und Trost aber auch Angebote für gemeinsame Aktivitäten wie ein Kinobesuch oder Kaffee in der Stadt machen. Egal, wie sich das Beziehungsproblem weiter entwickelt braucht ihre Freundin eben gerade jetzt Kontakte, die sie auch mal auf andere Gedanken und andere Stimmungen bringt. Über das Eheproblem grübelt sie schon allein lange und vermutlich ineffektiv genug herum. Da braucht sie nicht noch den "guten Rat" von Aussenstehenden.

Nur sie kann entscheiden, ob sie eine Trennung will und ob sie richtig ist. Sie kann ggf. mit einem Eheberater sich darüber Klarheit verschaffen. Ihren Mann ändern wird sie nicht. Aber sie kann klarbekommen, welche Grenzen sie setzen und durchsetzen will und kann.

You are not logged in
Today's date: Mon, 20 Nov 2017 10:14:12 +0100
KOM 2002