Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Neuroleptika - Prolaktinhemmer
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Neuroleptika - Prolaktinhemmer

Thread Messages in thread:

reply Re: Neuroleptika - Prolaktinhemmer , ****** , 12 Dec 2008 08:23
plain Neuroleptika - Prolaktinhemmer , ****** , 11 Dec 2008 18:58
 133889. To top of pageTop   Next message down
Neuroleptika - Prolaktinhemmer
From: ******
Date: Thu, 11 Dec 2008 18:58:24 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Hallo! Ich nehme täglich 100 mg Amisulprid ein. Aufgrund des Medikamentes, habe ich einen erhöhten Prolaktinspiegel. Darf man zusätzlich ein Prolaktinhemmer nehmen? Ich habe schon Bromocriptin ausprobiert und habe den Hemmer gar nicht vertragen. Mir ging es richtig schlecht. Ich habe gehört, dass Prolaktinhemmer Psychosen auslösen können.
 133915. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Neuroleptika - Prolaktinhemmer (Reply to: 133889 from ****** )
From: ******
Date: Fri, 12 Dec 2008 08:23:16 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Ein solcher Zusammenhang ist möglich und beschrieben. Die Behandlung sollten sie mit ihrem Psychiater und / oder Frauenärztin besprechen. Neben einem Wechsel des Neuroleptikums könnten eben tatsächlich Prolaktinhemmer in Frage kommen. Dies jetzt aber online entscheiden zu können, würde zu weit gehen.

You are not logged in
Today's date: Sat, 18 Nov 2017 13:05:20 +0100
KOM 2002