Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Schuldprojektion
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Schuldprojektion

Thread Messages in thread:

reply Re: Schuldprojektion , ****** , 24 Jun 2008 21:08
plain Schuldprojektion , ****** , 23 Jun 2008 16:45
 125658. To top of pageTop   Next message down
Schuldprojektion
From: ******
Date: Mon, 23 Jun 2008 16:45:56 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Da ich kein Psychologe bin suche ich Rat und Hilfe in diesem Forum.Zur Geschichte, meine Frau hat mich aus nichtnachvollziehbaren Gründen verlassen,dieses passiert täglich,aber die Umstände waren so das das kein Mensch versteht.Aber das ist auch nicht das Thema.Die Monate vor der Trennung hat sie sehr oft von schlechten Erfarungen in der Schule geredet und auch viel geweint darüber.Meine frau war als Kind und Jugendliche sehr dick und entsprechen wurde sie behandelt,es muss furchtbar gewesen sein,nach Aussagen von Freundinnen von ihr war es dies auch.

Besteht die Möglichkeit das sie jetzt die Schuld der Kinder und Jugendlichen jetzt auf mich projeziert?

Vieleicht auch weil ich der erste Mann war der sie als hübsche frau behandelt hat,was sie auch ist?

Kann es sein das sie die Schuld auf Menschen projeziert die sie liebt?

Das würde für mich ihr Verhalten erklärbar machen?

Wenn es dieses Krankheitsbild gibt wie heisst es und wo kann ich etwas darüber nachlesen?

Danke
 125693. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Schuldprojektion (Reply to: 125658 from ****** )
From: ******
Date: Tue, 24 Jun 2008 21:08:50 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Üblicherweise haben Trennungen mit beiden Partnern zu tun. Es kann natürlich sein, dass ihre Frau bestimmte Verhaltensmuster, Äußerungen oder auch nur Erinnerungen auf sie projiziert. Aber das wird man so nicht ermitteln können und wüsste auch nicht, was es ihnen helfen würde. Ein entsprechendes Krankheitsbild gibt es nicht.



You are not logged in
Today's date: Wed, 16 Jan 2019 11:19:13 +0100
KOM 2002