Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Körperliche und seelische Gewalt
  Re: Körperliche und seelische Gewalt
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (reply)  Körperliche und seelische Gewalt

Thread Messages in thread:

reply Re: Körperliche und seelische Gewalt , ****** , 04 Nov 2007 16:10
reply Körperliche und seelische Gewalt , ****** , 04 Nov 2007 13:17
 112515. To top of pageTop   Next message down
Körperliche und seelische Gewalt
From: ******
Date: Sun, 4 Nov 2007 13:17:56 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
ich bin verzweifelt und weiß nicht mehr weiter. Ich habe heute wieder mit mein Lebenspartner gestritten. Er wollte den Vogelkefig sauber machen und er hat es auf den Kautschtisch gestellt ich habe ihn empfolen es auf dem boden zu stellen den der Schmutz konnte auf dem Teppich fallen und danach staubsaugen konnte nicht den Vogelkot wegsaugen sondern noch schmieren und der Teppich konnte stinken. Ich wollte mir arbeit sparen den wir haben zwei Kinder 11 und 3 und machen genug Unordnung und wir haben 2 Zimmer Wohnung und ist schnell schmutzig... Er sagte zu mir:sag mir nicht was ich zu tun habe ich weiß am besten ich sagte ich sage dir nicht was du machen mußt sondern sage ich dir nur was ich voraus sehe und wermeiden will. Er sagte du weißt nicht besser als ich alt dein mund. Ich sagte ich wollte ich nur meine meinung sagen und sagt er braucht nicht meine meinung bis eskaliert und in zimmer mich zuruch gezogen habe und geweint habe. Er kommt nach fast 1 stunde und sagt mir was hast du zu weinen ich hasse wenn du nicht logisch denkst... ich gehe im bad und zestöre was ich sehe er will mich stoppen aber ich war ausgeflipt ich habe angefangen mich zu verletzen er hat gedrot mich zu verlassen weil veruckt sei dann wollte er die Polizei rufen um mich zu einschuchter. Ich habe mich beruhigt wir haben beide geweint bereut aber dass ist nicht das erte mal dass passiert oft.Er will nicht zu einer Partnerschaftsberatung kommen er meint wir brauchen das nicht wen ich auf ihn öhre.Ich liebe ihn aber nicht wie er mich behaderlt.
 112528. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Körperliche und seelische Gewalt (Reply to: 112515 from ****** )
From: ******
Date: Sun, 4 Nov 2007 16:10:43 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Es ist durchaus verständlich, dass sie sich gestresst fühlen. Für mich klingt es aber so, dass sowohl sie wie auch ihr Lebenspartner bisher sehr schlecht mit Konflikten umgehen können. Natürlich ist es keine Lösung, wenn sie sich selber verletzen oder Gegenstände zerstören. Aber es natürlich erst recht keine Art oder Hilfe, wenn dieser Mann ihnen den Mund verbieten will bzw. alles bestimmen möchte. Es spricht eher dafür, dass er es nicht anders gelernt hat, mit Problemen umzugehen. Die Drohungen helfen weder ihm noch ihnen. Sie müssen sich aber fragen, was sich ändern kann oder soll. Eine Lösung wäre tatsächlich, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Sie könnten sich aber auch bei einer Psychologin in einer Beratungsstelle Hilfe suchen. Davon müsste ihr Partner zunächst nichts mitbekommen. Das könnte dann eine Hilfe sein, wenn ihr Partner sie isoliert hat, d.h. sie aufgrund der familiären Belastungen nur noch wenig Freundinnen oder Kontakte zum Reden haben. Häufig wäre der erste Schritt zur Hilfe eine Personen, die zuhört. Im Internet finden sie zwar auch solche Beratungsstellen (z.B. über www.das-beratungsnetz.de). Eine Beratung in einer Beratungsstelle der Diakonie oder anderer Träger am Heimartort wäre aber vielleicht sinnvoller.

You are not logged in
Today's date: Sat, 18 Nov 2017 18:43:48 +0100
KOM 2002