Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Was ist Flooding in der Angstbehandlung

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Flooding als Konfrontationsbehandlung bei Angst und Phobien

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Fabio Piccini, Rimini Italien
Erstfassung: 25 Feb 2004. Geändert: 04 Mrz 2004.

Was ist Flooding? Welche Konfrontationsbehandlung gibt es bei Angst und Phobien?

Antwort:
Das "Flooding" (also übersetzt "Fluten" oder "Überflutung") ist eine spezielle Behandlungstechnik der Verhaltenstherapie, die bei Phobien bzw. Ängsten zur Anwendung kommt. Dabei wird der Patient nach ausführlicher Information bzw. Vorbereitung dazu angeleitet, sich die schlimmstmöglichen angstauslösende Symptomatik vorzustellen und sich selbst in die damit einhergehenden Gefühle und Erlebnisse hinein zu steigern. Wenn dies gelingt wird nach einer gewissen Zeit vom Patienten eine Abnahme der Angst bzw. der damit einhergehenden Gefühle und Gedanken wie auch körperlichen Reaktionen verzeichnet werden.

Im Gegensatz zu anderen Expositions- oder Konfrontationsverfahren wird also beim Flooding die höchste Stufe (d.h. die subjektiv schlimmste Form) der Angst ausgewählt.

Weit wirkungsvoller als allein in der Imagination (Vorstellung) ist die Konfrontation in der realen Angstsituation (also z.B. auf einem Turm bei Höhenangst oder bei Tierphobie der direkte Kontakt). Hierdurch kann man eine vollständige Rückbildung der Angst erzielen.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
therapy-phobia-flooding Separator Copyright 2003-2014 Web4Health