Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Mentale Fitness und Sport-Psychologie : Welche Zusammenhänge gibt es zwischen körperlicher Fitness und psychischem Wohlbefinden und mentaler Hilfe zum Abrufen von guten Leistungen

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Mentale Fitness : Sport und Psychologie

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Geschrieben von: Dr Martin Winkler
Erstfassung: 2010-03-27. Geändert: 2010-03-27.

Mentale Fitness und Sport-Psychologie: Training und Coaching zu psychischer Leistung

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, warum Firmen gerne ehemalige Leistungssportler für Führungspositionen auswählen ? Auch wenn die meisten Menschen heute sich körperlich fit halten, so steht es mit der mentalen Fitness noch deutlich schlechter. Geistige Leistungsfähigkeit setzt körperliche Gesundheit voraus. Klar. Aber umgekehrt ist heute auch im Leistungssport ohne eine gute sportpsychologische Betreuung und Tricks aus dem Leistungs-Coaching wenig zu erreichen. Kaum ein Leistungssportler oder gar Profimannschaft wird heute ohne qualifizierte Sport-Psychologen einen Trainingsplan aufstellen.

Sport-Psychologie und medizinische Betreuung gehen also heute Hand in Hand.

Mentale Fitness ist ein Maß von Widerstandsfähigkeit gegen den Stress des Alltags, quasi die Fähigkeit sich auf neue Herausforderungen und Ziele einstellen und seine Leistung auf den Punkt abrufen zu können. Aber auch die Fähigkeit, sich dann wieder regenerieren zu können. Abschalten zu können, von den ständigen Leistungsdruck und Anforderungen.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
soma-sport-fitness Separator Copyright 2003-2014 Web4Health