Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Denkfehler bei Depressionen und anderen psychischen Störungen werden in der kognitiven Verhaltenstherapie analysiert und behandelt.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Kognitive Fehler in der Kognitiven Verhaltenstherapie

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 19 Aug 2003. Geändert: 02 Apr 2007.

Was sind kognitive Fehler? Warum denke ich nicht normal?

Antwort:
Aus der Sicht der Kognitiven Verhaltenstherapie, neigen Patienten mit bestimmten psychologischen Stoerungen (z.B. Depression oder Persoenlichkeitsstoerungen) zu falschen Annahmen und Vorstellungen. Diese koennen durch vorhergehende Erfahrungen entstanden und nicht an die aktuelle Situation angepasst worden sein.

Typische kognitive Fehler (nach Aaron Beck) sind:

  • dichotomes / polarisiertes Denken
  • Uebergeneralisierungen
  • Selektierte Abstraktion
  • Uebertreibung
  • Personifizierung

      Dinge sehr peroenlich nehmen und diese als Persoenlichkeitseigenschaften zu generalisieren anstatt bestimmte Dinge als individuellen, einmaligen Fehler zu betrachten

  • Willkuerliche Stoerungen
      fuehren zu einer negativen Schlussfolgerung, wenn es keine unterstuetzenden Informationen gibt. Man nimmt nur negative "Beweise" fuer eine bestimmte Tatsache wahr, ohne alternative, positive Aspekte in Betracht zu ziehen.

        Beispiel: "Mein Mann hat heute Abend keine Zeit mit mir verbracht. Er hat bestimmt eine Freundin und wird mich verlassen!"

      • Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
        Anfang Top
        Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
        psy-cognitive-errors Separator Copyright 2003-2014 Web4Health