Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Telefonsex Probleme in der Beziehung : Was tun bei Beziehungsproblemen, wenn der Freund/ Mann Telefonsex oder Internetpornographie sucht?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Beziehungsprobleme weil der Partner Telefonsex macht

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 29 Mai 2004. Geändert: 23 Nov 2005.

Wie soll man reagieren, wenn der Freund eine Sex-Hotline anruft und Telefonsex sucht?
Mein Freund betrügt mich und ruft ständig heimlich eine Sexnummer an oder wählt sich auf entsprechende Internetseite von Pornoanbietern an. Ich schnüffele ihm schon regelrecht hinterher und habe jetzt seine Handyrechnung und die aufgerufenen Internetseiten im Cache verfolgt. Ich fühle mich ganz mies, kann aber auch nicht mit ihm darüber reden. Was soll ich nur tun?

Antwort:
Mit den neuen Medien und Angeboten von Telefonsex (früher 0190er Nummern von sog. Sex-Hotlines) oder Internetpornographie sind auch in immer mehr Beziehungen neue Konflikte entstanden.

Einerseits könnte man sicher argumentieren, dass es Heimlichkeiten und Untreue schon immer gegeben hat. Die neuen Medien haben aber offenbar für viele Männer (und weniger die Frauen) die Hemmschwelle gesenkt bzw. machen es Telefon oder Internet ungleich leichter, scheinbar diskret und allzeit verfügbar solche Angebote aufzusuchen.

Dabei ist es auch sicherlich individuell unterschiedlich, welche Verhaltensweisen seines Partners man "noch durchgehen" lassen würde. Häufig genug ist es dabei auch weniger die (vielleicht für viele schon ekelige und abstossende) Tatsache, dass ihr Freund solche Sexangebote aufsucht. Viel mehr ist es die erlebte Kränkung und der Vertrauensmissbrauch, der für die Partnerin weit schwerwiegender in die Waagschale fällt.

Mehr zu Beziehungsproblemen in Web4health

Gesundheit und Psychologie Beratung im Internet
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
life-sex-hotline Separator Copyright 2003-2014 Web4Health