Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Behandlung bei Prädiabetes: Welche Behandlung ist bei pathologischer Glukosetoleranz / Prädiabetes richtig?

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Prädiabetes / pathologische Glukosetoleranz: Welche Behandlung ist bei Prädiabetes erforderlich?

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Erstfassung: 2011-08-31. Geändert: 2011-08-31.

Welche Behandlung ist bei Prädiabetes erforderlich?
Was tun bei pathologischer Glukosetoleranz und erhöhtem Blutzucker?

Antwort:
Gesundheit Wissen >Krankheiten >Diabetes mellitus Prädiabetes

Frage: Welche Behandlung erfolgt bei Prädiabetes?

Antwort:

Prädiabetes (machmal auch Prediabetes wie in der englischen Fachliteratur) ist ja quasi die Vorstufe zu einer manifesten Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) . Die Experten für Diabetes, die Diabetologen, sehen aber gerade in dieser Vorstufe der auffälligen (pathologischen) Glukosetoleranz mit erhöhten Blutzuckerwerten bzw. auffälligem Anstieg im OGTT = oralem Glukose-Toleranztest den Startschuss in eine Behandlung bzw. die unbedingte Notwendigkeit zum Handeln und Verhaltensänderung:

Was kann man tun bei Prädiabetes?
Die erste und wichtigste Maßnahme ist gleichzeitig schwer umzusetzen: Da in der weit überwiegenden Zahl der "Fälle" von Prädiabetes Übergewicht bzw. eine manifeste Adipositas besteht sollte eine Gewichtsabnahme von 5- bis 10 Prozent des Ausgangsgewichts angestrebt werden.
Eine Gewichtsabnahme von 5-10 Kilo kann da einen riesigen Unterschied ausmachen, was man aber eben nur durch eine Anpassung der Ernährung und Bewegung erreichen kann. Hier wird man sportliche Aktivität in einem Umfang von 30 Minuten am Tag an mindestens 5 Tagen in der Woche seinen Patienten empfehlen.

Daneben ist eine pathologische Glukosetoleranz Anlass weitere Untersuchungen auf Risikofaktoren anderer Herz-Kreislauferkrankungen durchführen zu lassen. Hierzu gehören Rauchen, hohes Cholesterin oder Triglyceride oder aber Bluthochdruck.

Gibt es spezielle Medikamente für Prädiabetes , die den Blutzucker senken?

Nein, das ist in aller Regel nicht erforderlich.

Onlineberatung von Fachärzten zum Thema Prädiabetes / Diabetes mellitus / Zuckerkrankheit

Sie benötigen eine speziellere Information oder 2. Meinung zu einer Frage s? Hier erhalten Sie sehr zeitnah fachkundige Informationen von Fachärzten (in Kooperation mit den Gesundheitsexperten von Justanswers). Hier Frage stellen: Arzt Frage stellen




Sie sind Experte / Institut / Autor / oder Klinik oder Webseitenbetreiber und könnten viel bessere oder mehr Antworten zu den Fragen geben? Prima ! Wir freuen uns immer über weitere Mitstreiter, die unsere Datenbank häufig gestellter Fragen und Antworten ergänzen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf , wir freuen uns (webpsychiater(at)googlemail.com)

Ratgeber und Selbsthilfe Bücher und DVD zum Thema Prädiabetes

Gesundheitshop Drogerie und Gesundheitsprodukte online kaufen


Gesundheitsprodukte online kaufen


Weitere Top-Gesundheitsthemen bei Web4health im Bereich Innere Medizin: Gesundheit Wissen in Fragen und Antworten

Abgeschlagenheit * Themenschwerpunkt Adipositas und Diäten* Atopie / Neurodermitis * Allergie * Angina pectoris * Asthma bronchiale * Bauchschmerzen * Bluthochdruck * Blähbauch * Burnout / Erschöpfung * Diabetes mellitus Fibromyalgie * Guertelrose / Herpes zoster * Herzinfarkt * Hypothyreose *Lymphknotenschwellungen * Rauchen 


Thema: Welche Behandlung erfolgt bei Prädiabetes?

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
krankheiten-diabetes-praediabetes-behandlung Separator Copyright 2003-2014 Web4Health