Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Halluzinationen, Wahn, etc.

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Psychotische Symptome bei Bipolarer Störung

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Petros Skapinakis, MD, MPH, PhD, lecturer of Psychiatry in the University of Ioannina Medical School, Greece. Eva Gerasi, postgraduate student in the Department of Psychiatry, University Hospital of Ioannina, Greece.
Erstfassung: 20 Aug 2003. Geändert: 21 Nov 2008.

Ist es möglich, dass Menschen mit bipolarer Störungen auch psychotische Symptome zeigen? Unter welchen Umständen?

Antwort:
Manchmal beinhalten schwere depressive oder manische Episoden auch psychotische Symptome. Häufige psychotische Symptome sind Halluzinationen (etwas, das nicht wirklich da ist sehen, hören oder wahnehmen), Wahn (falsche Überzeugung, an der festgehalten wird, die nicht logisch erklärt werden kann und die nicht durch das normale kulturelle Konzept der Person erklärt werden kann.

Psychotische Symptome während einer bipolaren Störung spiegeln den jeweiligen extremen Gefühlszustand des Betroffenen wieder. So kann zum Beispiel Größenwahn (die Person denkt z.B. sie ist der Präsident eines Landes und hat besondere Macht und Reichtum) während einer manischen Phase auftreten; sich ruiniert und arm zu fühlen oder zu denken, dass man ein schlimmes Verbrechen begangen hat, kann dagegen während einer depressiven Episode auftreten. Menschen, mit einer Bipolaren Störungen erhalten manchmal fälschlicher Weise die Diagnose Schizophrenie, welche eine andere schwere psychische Störung ist.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bipolar-psychsym Separator Copyright 2003-2014 Web4Health