Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Psychopharmaka Wechselwirkungen bei Therapie mit Antidepressiva oder Neuroleptika zum Ausschluss von Arzneimittelinteraktionen

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Psychopharmaka Wechselwirkungen : Interaktion bei der Verordnung von Medikamenten

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Dr Martin Winkler
Saale Klinik 1 Psychosomatik Bad Kösen
Erstfassung: 2013-12-31. Geändert: 2014-01-18.

  • Psychopharmaka Wechselwirkungen : Was muss man als Arzt oder Patieten bei Antidepressiva und Neuroleptika Verordnung beachten ?

Antwort:

Wechselwirkung Psychopharmaka

Welche Interaktion = Wechselwirkung zwischen verschiedenen Medikamenten muss man bei der Verordnung bzw. Einnahme beachten ?

 

Welche Wechselwirkungen / Interaktionen mit anderen Medikamenten muss man bei der Verordnung von Psychopharmaka beachten ?

Grundsätzlich gilt : So wenig Medikamente kombinieren, wie nur irgend möglich. Zudem sind bei älteren Menschen besondere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Relevante Wechselwirkungen (Fachausdruck Interaktion) sind u.a. durch einen gleichartigen Wirkmechanismus möglich (Beispielsweise sedierender Effekt, der sich addiert) oder aber ein gemeinsamer serotonerger Effekt. Darüber hinaus ist es aber auch möglich, das ein Medikament ein für den Abbau / Verstoffwechselung notwendiges Enzymsystem beeinflusst (Beispiele Cytochrome). 

 
Letztlich sollte sowohl der Arzt wie auch der Apotheker VOR jeder Verordnung einen Check auf mögliche Arzneimittelwechselwirkungen (Arzneimittelinteraktionen) machen. 
 
Dazu habe ich einige für mich hilfreiche Webseiten bzw. Online-Tools für den alltäglichen Gebrauch zusammengestellt. Schon allein, damit man sie dann zur Hand hat, wenn sie gebraucht werden. Selbstredend können und sollen diese Informationen aber nicht die Beratung und individuelle Entscheidung durch den Arzt und Apotheker ersetzen
 
Hierzu haben wir ein paar hilfreiche Tools bzw. Webseiten zum Ermitteln von möglichen Arzneimittel-Interaktionen heraus gesucht :
 
Wechselwirkungs-Check
 
Wechselwirkungen Psychopharmaka - psylex.de
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bio-wechselwirkungen-psychopharmaka Separator Copyright 2003-2014 Web4Health