Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Tavor Wirkung Lorazepam und Generika Einnahme Dosierung, Nebenwirkungen und Absetzen des Benzodiazepin

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Tavor Wirkung Lorazepam

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Erstfassung: 2014-01-19. Geändert: 2015-01-10.

Gesundheitsportal > Benzodiazepine Überblick Tavor Lorazepam

Tavor Wirkung Lorazepam und Generika

Tavor Tabletten mit dem Wirkstoff Lorazepam

Lorazepam ist der aktive Metabolit vom Diazepam.

Die Äquivalenzdosis von 1 mg Lorazepam entspricht 10 mg Diazepam. Die Tavor Halbwertzeit beträgt ca 6-12 h, d.h. nach dieser Zeit ist noch die Hälfte des Wirkstoffes im Gehirn bzw Körper vorhanden. Damit gehört Lorazepam zu den eher mittelang wirksamen Benzodiazepinen.

Dosierungen

:
  • Tavor 0,5mg
  • Tavor 1mg
  • Tavor 2,5mg
  • Tavor expidet
  • Tavor Tabs Daneben gibt es noch unzählige Generika mit dem Wirkstoff Lorazepam.

    Zusammenfassung : Tavor ist ein Arzneimittel mit dem Wirkstoff Lorazepam zur Behandlung von akuten Angstzuständen sowie Anspannung, das eine Anwendung in der akuten Krisenintervention durch einen Psychiater (z.B. bei einer akuten Psychose als Anbehandlung der Schizophrenie, teilweise auch in der Anfangsphase einer Depressionsbehandlung) haben kann. Eine Einnahme von Tavor sollte immer engmaschig durch einen Arzt kontrolliert werden, da eine unkontrollierte und zu lange Anwendung der Tabletten den Patienten innerhalb von kurzer Zeit in eine Toleranzentwicklung sowie Abhängigkeit als Folge einer zu langen Behandlung bringen kann. Dies zeigt sich darin, dass für eine gleiche Wirkung immer höhere Medikamentendosierunge von Tavor bzw. kürzere Zeitabstände erforderlich werden. Nebenwirkungen der Tavoreinnahme sind besonders die Müdigkeit bzw. Sedierung, die dann u.a. bei älteren Menschen eine Sturzgefährdung bzw. Verwirrtheitszustände bis hin zu eimem Delir verursachen kann.

    Wirkungseintritt

    Grundsätzlich ist bei Lorazepam ein sehr rascher Eintritt der angstösenden Wirkung bzw. Anspannung zu verzeichnen. In aller Regel innerhalb von 20 bis 30 Minuten. Ob dies mit der Schmelztablette als Expidet noch schneller geht, ist ein wenig fraglich. Hier spielen auch psychische Faktoren (Placebo-Effekt) eine zusätzliche Rolle.

    Tavor Wirkung Tavor Nebenwirkungen Tavor Wirkdauer bzw. Halbwertzeit von Lorazepam Tavor

  • Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
    Anfang Top
    Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
    bio-benzo-tavor Separator Copyright 2003-2014 Web4Health