Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Redeangst und Lampenfieber : Als Soziale Phobie wie die Angst bezeichnet, sich bei einer Rede oder einem anderen Auftritt zu blamieren oder die Situation nicht meistern zu können. Im Gegensatz zu Lampenfieber eines Schauspielers treten Symptome der Angst mit Vermeidung auf.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Redeangst und Lampenfieber : Angst in der Öffentlich zu sprechen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 26 Nov 2006. Geändert: 12 Jul 2008.

Was ist eine Soziale Phobie ?
Ich traue mich nicht, in der Öffentlichkeit zu reden oder mich in einer Gruppe zu äußern. Ich denke, dass ich mich nur blamieren oder rot anlaufen werde. Was ist mit mir los?

Antwort:

Redeangst / Lampenfieber bei Sozialer Phobie und Blockaden

Natürlich kann es völlig normal sein, in einer ungewohnten Publikumssituation nervös und angespannt zu sein, wenn man eine Rede oder einen sonstigen Auftritt hat. Lampenfieber ist aber eben doch deutlich von einer ernsthaften Angststörung im Sinne einer Sozialen Phobie zu trennen. Bei dieser Angst (z.B. wenn man einen Vortrag oder eine Rede halten soll) befürchtet man unberechtigter Weise, dass man sich blammieren oder unangenehm auffallen würde. Schon die Erwartung an eine solche Situation führt zu einer Anspannung und Unruhe, die die eigene Unsicherheit nur noch verstärkt.

Dabei können dann durch die normale physiologische Anspannung tatsächlich Symptome wie Schwitzen oder leichtes Herzrasen oder Unruhe entstehen. Diese Symptome werden von den Patienten dann aber fehlinterpretiert und als Vorbote z.B. für einen Kollaps oder andere schlimme Folgen gewertet. Meistens mit der Folge, dass derartige Situationen nicht mehr aufgesucht bzw. vermieden werden.

So kann man aber auch nicht die positive Erfahrung machen, dass man über ein Trainingseffekt bzw. eine Konfrontation sehr wohl auch solche Situationen meistern könnte.

Redeangst / Lampenfieber Entspannungsmethoden

Aus verhaltenstherapeutischer Sicht ist die richtige Vorbereitung auf eine Situation mit Mittelpunktscharakter, d.h. einer verstärkter Aufmerksamkeit auf die eigene Person, schon die halbe Miete. Dabei kommt es aber darauf an, dass man entsprechende Entspannungsmethoden schon frühzeitig erlernt hat, damit man sie in der Situation anwenden kann. Zu den bekannteren Methoden gehören die Progressive Muskelentspannung oder das Autogene Training. Aber auch Meditation oder Atemübungen können hilfreich sein, wenn es darum geht die psychische Anspannung bei Lampenfieber oder einer Redeangst zu reduzieren.

Psychische Blockaden schnell lösen

Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten, psychische Blockaden und Ängste schnell und dauerhaft zu behandeln...

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
anx-speech-anxiety Separator Copyright 2003-2014 Web4Health