Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Frage zu Angst um das Herz und Herzrasen oder Herzryhthmusstörungen an einen Arzt

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Frage zum Thema Herz-Angst und Herzphobie

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Erstfassung: 2015-09-26. Geändert: 2015-09-26.

Ich habe Herzstolpern und unregelmässigen Herzschlag und habe Angst zu sterben.

Fragen an einen Arzt zu Angst und Herz-Phobie

Antwort:

Herzrasen und Angst um das Herz - Fragen an einen Arzt

Einen hohen Anteil von Fragen bei web4health betreffen die Angst, an einer Herzerkrankung oder einer sonstigen Störung des Herzrhythmus und der Herzerregung zu leiden. Dabei erleben die Betroffenen aufgrund von Engegefühl in der Brust, Herzrasen, Poltern oder scheinbar stärker wahrgenommenen Schlägen ein Beklemmungsgefühl und Angst.

Hieraus kann sich eine regelrechte Herzphobie entwickeln. Damit bezeichnen Ärzte und Psychologen einen Teufelskreis von zunehmender Fixierung auf eine angebliche Erkrankung bzw. Störung am Herzen. Als "Beweise" für körperliche Beschwerden gelten dann Symptome wie eben Herzrasen, unregelmässiger Herzschlag oder Missempfindungen in der Herzregion

Sollten Sie eine individuelle Frage an einen Psychiater zum Thema Angst / Panikstörung und körperliche Symptome Onlineberatung von Web4health

Online-Beratung vom
Web4health-Team zu Angst und Herzbeschwerden

Erhalten Sie eine schnelle
Hilfe bei allen Fragen zur
psychischen Gesundheit

Onlineberatung Medizin und Psychiatrie

Zur Online-Beratung vom
Facharzt

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
anx-frage-herzangst Separator Copyright 2003-2014 Web4Health