Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Feingold-Diäten bei ADHS. ADHS und Ernährung

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

ADHS und Ernährung : Feingold Diät bei ADHS

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 19 Aug 2003. Geändert: 20 Nov 2008.

Kann eine Diät (Feingold) die Hyperaktivitätssymptomatik bei ADHS verbessern?
Welchen Einfluss bei ADHS die Ernährung?

Antwort:

Adhs und Ernährun

Diäten bei ADHS

Obwohl die meisten Ärzte und die Selbsthilfeorganisationen (einschließlich CHADD) diese Behandlungsform nicht empfehlen können, versuchen viele Eltern zunächst eine oder mehrere Diätformen. Viele Eltern möchten eine "natürliche" oder medikamenten-freie alternative Lösung finden, um ADHS durch Ernährung bzw. Ernährungsumstellung zu behandeln. Sie nehmen dubiose Nahrungsergänzungsmittel an und Diäten mit unbekannten Risiken für ihre Kinder in Kauf, weil sie vor möglichem Nebenwirkungen der üblichen medikamentösen Therapien Angst haben. Dieses wird stark durch unseriöse Medienberichte beeinflußt!

Gibt es bei ADHS einen Einfluss der Ernährung ?

Einige Eltern berichten tatsächlich über eine spezielle Empfindlichkeit ihrer Kind für bestimmte Farbstoffe und lassen künstliche Nahrungszusätze oder Konservierungsstoffe weg. Sie argumentieren solch ein Versuch wäre sicherer und preiswerter als jede mögliche Medikation mit Psychostimulanzien.

Hier ist eine Liste von Nahrungsmitteln, die bei der Feingold Diät verboten wäre:

Mandeln, Äpfel, Aprikosen, alle Arten Beeren, Kirschen, Nelken, Kaffee, Gurken und Essiggurken, Korinthen, Trauben, Rosinen, Nektarinen, Orangen, Pfirsiche, Pfeffer, Pflaumen, Tangerinen, Tee, Tomaten, Aspirin und andere Arten Medikation,

Gegenwärtige Empfehlungen der "Feingold Assoziation" würden einen zweistufigen Plan empfehlen: Beginnend mit einer Elimination der künstlichen Farben und der Aromen, Antioxydantien (BHA, BHT, TBHQ), Aspirin-haltigen Produkte, Essen mit natürlichen Salizylat. Wenn irgendeine Verbesserung erzielt würde kann man schrittweise wieder versuchen Nahrungsmittel auszuprobieren, die nicht betroffen waren..."

"Erlaubte Nahrungsmittel" wären

Früchte: Bananen, Kantalupe, Datteln, Pampelmuse, Kiwis, Zitronen, mangoles, Papayas, Birnen, Ananas, Wassermelone
Gemüse: Sojabohnensprossen, Bohnen, rote Rüben, Brokkoli, Kohl, Karotten, Blumenkohl, Kopfsalat, Pilze, Zwiebeln, Erbsen, Kartoffeln, Spinat, süsser Mais, Zuccini

Ich denkee, daß dies schon darstellt, dass derartige Diäten kaum mit einer praktikablen und vernünftigen Ernährung eines Kindes zu vereinbaren sind. Erfolge sind ausgesprochen selten und auch positive Berichte lassen sich nicht zwangsläufig dann auf das eigene Kind übertragen.

Eine generelle Anwendung der Feingold-Diät wird nicht empfohlen. Während es einzelne Berichte eines Nutzens eines Elemination "der toxischen" Nahrungsadditiva gibt, haben 10 kontrollierte Studien nicht einen Nutzen des Feingold-Diät finden.

Lesen Sie einen interessanten englischen Artikel über Feingold "Quacksalberei" von Stephen Barrett Mehr...

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
adhd-diet-feingold Separator Copyright 2003-2014 Web4Health