Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Gibt es Zusammenhänge von ADHS und Bettnässen?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

ADHS und Bettnässen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 20 Apr 2003. Geändert: 18 Mai 2004.

Gibt es Zusammenhänge von ADHS und Bettnässen?

Antwort:
Viele Eltern der ADHD Kinder sagen, daß ihre Kinder Probleme mit dem Bettnässen und Darmkontrolle haben.

Dr Barry Duell und Kollegen an der Universität von Kalifornien (Irvine Hochschule für Medizin) zeigten, dass ADHS-Kinder ein dreifach höheres Auftreten von Bettnässen und Störungen der Darmkontrolle als Kinder einer Kontrollgruppe haben. ADHS- Kinder weisen häufig derartige Entwicklungsverzögerungen auf. Sie haben Schwierigkeiten, eine korrekte Wahrnehmung und Reaktion auf körperliche Vorgänge wie z.B. die Blasen- und Darmkontrolle zu erlernen. Imipramin, ein trizyklisches Antidepressivum, das häufig zur Therapie bei Bettnässen empfohlen wird, zeigt auch bei ADHS positive Effekte. More (englischer Artikel)

Zu ähnlichen Ergebnissen kam jetzt auch eine belgische Arbeitsgruppe aus Ghent. Bei 120 untersuchten Kindern mit Bettnässen (Enuresis) im Altern von 6-12 Jahren fanden sie bei 15% ein ADHS (kombinierter Typ) sowie bei mehr als 22% ein ADHS vom unaufmerksamen Subtyp (d.h. ohne erkennbare motorische Hyperaktivität). Gerade bei älternen Kindern mit Bettnässen ist daher von einem deutlich erhöhten Vorkommen (Prävalenz) von ADHS und Enuresis auszugehen. Dies sollte in der Therapie berücksichtigt werden. ADHS und Blasenkontrolle

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
adhd-bedwetting-pro Separator Copyright 2003-2014 Web4Health