Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: ADHS Medikamente Liste der verfügbaren Stimulanzien und Antidepressiva zur Pharmakotherapie

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

ADHS Medikamente Wirkung

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Geschrieben von: Dr Martin Winkler

ADHS Schwerpunkt Saale Klinik 1 Bad Kösen
Am Rechenberg 18
06628 Bad Kösen

Erstfassung: 2014-01-18. Geändert: 2015-04-28.

Psychologie-Portal > Online-Beratung > ADHS Therapie 

 

ADHS Medikamente zur Behandlung der Aufmerksamkeits-Defizit / Hyperaktivitäts-Störung

Im Rahmen eines Gesamtbehandlungsplans werden ggf. auch Medikamente in die Behandlung des Hyperkinetischen Syndroms bzw. der Aufmerksamkeitsstörung bei ADHS eingsetzt.

Sehr bekannt sind dabei die sog. Stimulanzien, die entweder den Wirkstoff Methylphenidat

oder aber ein Amfetamin enthalten.

 

Verfügbare ADHS Medikamente
Dabei werden die Methylphenidat Medikamente je nach Wirkdauer in kurz wirkende , mittellange (retardierte) und lang wirkende (10-12 h) Stimulanzien unterschieden. Grundsätzlich haben diese Präparate aber eben alle den gleichen Wirkstoff und damit auch ein identisches Nebenwirkungsprofil.

Es gibt dabei allerdings unterschiedliche Hersteller (und dabei minimale Unterschiede in den Trägerstoffen).

Methylphenidat Liste der kurz wirkenden Psychostimulanzien

 

Liste der retardierten = mittellang wirkenden Psychostimulanzien auf Grundlage von Methylphenidat

Im Prinzip bestehen diese Medikamente alle aus einem Anteil des schnell wirkenden Methylphenidat (abgekürzt auch als MPH) und einem retardierten, d.h. verzögert wirkendem Anteil. Abgesehen von Equasym XR (30 Prozent schnell, 70 Prozent retardierter Anteil) sind dabei jeweils 50 Prozent schnell wirkendes MPH und 50 Prozent verzögert wirkendes MPH in der Kapsel enthalten

Damit wirken die Präparate etwa 6-8 Stunden.

Als lang wirkendes Methylphenidat-Präparat mit einer speziellen Kapselart (Methylpheniat-Oros) wird eine Wirkung von ca 10-12 h erreicht

Methylphenidat Wirkdauer

 

Amfetamin in der Behandlung von ADHS

Im internationalen Vergleich (speziell gegenüber Canada und den USA) gibt es im deutschsprachigen Raum noch wenig Erfahrungen mit Amphetamin (auch als Amfetamin) in der ADHS-Behandlung. Hier war zunächst nur ein in der Apotheke per individueller Rezeptur anzufertigender Amfetamin-Saft (entweder DL-Amphetamin-Saft 0.2% oder aber D-Amfetaminsaft / Tropfen) zu verordnen.

Erst seit kurzer Zeit gibt es zwei Amfetaminfertigpräparat auf Grundlage von D-Amphetamin. Sie unterscheiden sich im wesentlichen durch die angegebenen Wirkdauer

  • Attentin  Wirkdauer ca 6 h 
  • Elvanse = Lisdexamfetamin Wirkdauer ca 13-15 h

Antidepressiva mit spezieller ADHS-Wirkung

Umfangreich für den Einsatz bei AD(H)S bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen untersucht ist auch

 

Antidepressiva Liste der häufig verordneten Antidepressiva

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
adhd-adhs-medikamente-wirkung Separator Copyright 2003-2014 Web4Health