Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Eine besondere Entgiftungsform ist der Entzug von Heroin unter Narkose und Substitution mit Ersatzstoffen wie Methadon oder Polamidon

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Behandlung von Heroin-Abhängigkeit unter Narkose

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Wendy Moelker, Psychologist in charge, tutor, Emergis center for mental health care, Goes, the Netherlands.
Erstfassung: 20 Mrz 2004. Geändert: 08 Mrz 2005.

Wird die Bahndlung von Heroin-Abhängigkeit unter Narkose noch angewendet?

Antwort:

In einigen Kliniken wird die Behandlung von Heroin-Abhängigkeit mit Hilfe von einer Narkose noch angewendet. Diese Behandlung umfasst zwei Phasen. In der ersten Phase bekommt der Patient eine Vollnarkose und ihm wird Naltrexone verabreicht, das sofort die Wirkung des Heroins blockiert. Der Konsument bekommt ernsthafte Entzugserscheinungen, von denen er aber aufgrund der Betäubung nichts mitbekommt. In Phase zwei nimmt der Patient fuer zehn Monate weiter Naltrexone, um einem Rueckfall vorzubeugen. Da Naltroxene die Heroinwirkung abblockt, ist es nutzlos Heroin zu nehmen. Nach einer langen Zeit der Naltroxene-Einnahme sinkt das Beduerfnis nach Heroin. Neben der medikamentösen Behandlung finden zum Beispiel noch Gespräche mit einem Therapeuten statt. Zur Zeit wird immer noch Forschung zu dieser Behandlungsart durchgefuehrt.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
add-heroin-anesthetic Separator Copyright 2003-2014 Web4Health